16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Dax klettert mit gebremster Dynamik weiter hoch

Börsen Dax klettert mit gebremster Dynamik weiter hoch

Der Dax hat mit gebremster Dynamik weiter zugelegt. Der deutsche Leitindex stieg um 0,61 Prozent auf 9776,62 Punkte. Das ist der höchste Schlussstand seit Ende Januar.

Voriger Artikel
Verband: Bestell-Button von Amazon Prime irreführend
Nächster Artikel
Deutsche-Bank-Chef wechselt die Tonspur

Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX).

Quelle: Fredrik von Erichsen

Frankfurt/Main. Der Technologiewerte-Index TecDax gewann am Mittwoch 0,25 Prozent auf 1651,77 Punkte. Der MDax der mittelgroßen Aktienwerte fiel hingegen um 0,74 Prozent auf 19 668 Punkte zurück.

Die Börse habe eine nötige Verschnaufpause eingelegt, sagte Uwe Eilers von Geneon Vermögensmanagement. Danach sollte sich der Anstieg fortsetzen und eine Normalisierung am Aktienmarkt eintreten.

Aktuelle Konjunkturdaten aus der Eurozone und den USA zeigten indes kaum Wirkung auf den deutschen Aktienmarkt. Im Euroraum waren die Erzeugerpreise im Januar wie erwartet gesunken. Der US-Arbeitsmarkt hatte laut einer Umfrage des privaten Dienstleisters ADP auch im Februar angezogen und damit insgesamt positiv überrascht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3