7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Deutsche-Bank-Chefs treten zurück

Banken Deutsche-Bank-Chefs treten zurück

Überraschender Machtwechsel bei Deutschlands größter Bank: Nach heftiger Kritik an ihrem Kurs haben die Co-Chefs Jürgen Fitschen und Anshu Jain ihren Rücktritt angekündigt.

Voriger Artikel
Beginn des Poststreiks noch offen
Nächster Artikel
Japans Wirtschaft stärker gewachsen als gedacht

Anshu Jain und Jürgen Fitschen am 21. Mai in Frankfurt am Main. Foto: Arne Dedert

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Kommentar

Bank-Manager müssen hart im Nehmen sein. Wer nicht die Zahlen liefert, die Aktionäre erwarten, der hält sich nicht lange ganz oben an der Spitze. Das war früher einmal anders. Aber in der Branche herrscht seit einigen Jahren ein knallharter Wettbewerb.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3