6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Dieselaffäre: KBA erlaubt Rückruf von Audi- und Seat-Modellen

Umweltverschmutzung Dieselaffäre: KBA erlaubt Rückruf von Audi- und Seat-Modellen

Zur Beseitigung der Manipulationssoftware hat das Kraftfahrtbundesamt (KBA) die Freigabe für mehrere Audi Modelle und den Seat Exeo erteilt. Ein Sprecher bestätigte, dass die Modelle des A4, A5 und Q5 mit 2,0 Liter-Motoren und Schaltgetriebe nun in die Werkstätten gerufen werden dürfen.

Voriger Artikel
Betriebsrat verlangt Zusage für VW-Jobs
Nächster Artikel
Diesel bleibt billiger als Benzin

Die erste Welle des Rückrufs für Audi läuft nun an.

Quelle: Ulrich Perrey
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3