9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Drohnen-Anbieter DJI will Geschäft mit Hobbyfilmern ausbauen

Elektronik Drohnen-Anbieter DJI will Geschäft mit Hobbyfilmern ausbauen

Mit neuen Flugfunktionen will der chinesische Drohnen-Hersteller DJI einen größeren Markt erobern. Man ziele dabei vor allem auf Hobbyfilmer ab, kündigte DJI am Donnerstag auf der Elektronikmesse IFA in Berlin an.

Voriger Artikel
Lenovo-Manager: Windows 10 allein dreht schwachen PC-Markt nicht
Nächster Artikel
Milliarden-Projekt Autobahn 71 fertig

Der chinesische Drohnen-Hersteller DJI will seinen Absatzmarkt vergrößern. Er setzt vor allem auf Hobbyfilmer. Die elektrisch betriebenen Drohnen des Weltmarktführers DJI können rund 20 Minuten in der Luft bleiben.

Quelle: Felix Frieler
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3