14 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
EU-Kommission will bei Griechenland hart bleiben

EU EU-Kommission will bei Griechenland hart bleiben

Brüssel will Griechenland gegenüber hart bleiben und pocht auf die Einhaltung der Sparauflagen. Das bekräftigte EU-Haushaltskommissar Janusz Lewandowski im "Handelsblatt" (Montag).

Voriger Artikel
Spanien-Hilfe: Weltbank-Chef kritisiert Chaos
Nächster Artikel
Entspannung vorbei: Renditerekord in Spanien

Die Euro-Retter streckten dem verschuldeten Griechenland die Hand entgegen, werden aber langsam ungeduldig.

Quelle: Jens Büttner

Düsseldorf. "Wir wollen helfen und Griechenland in der Euro-Zone halten.

Aber wir haben schon äußerste Flexibilität angewandt gegenüber Athen", sagte Lewandowski. Europa sei Athen schon sehr weit entgegen gekommen, unterstrich der EU-Kommissar.

Den in Athen immer öfter bemühten Vergleich zu geringeren Sparvorgaben für Spanien wies Lewandowski zurück: "Spanien hat schon erhebliche Reformanstrengungen gemacht, dort sind es sektorenspezifische Probleme. In Griechenland gibt es alle möglichen Probleme und deshalb müssen die Konditionen härter sein."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3