9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Etihad greift Bundesregierung im Streit um Air-Berlin-Flüge an

Luftverkehr Etihad greift Bundesregierung im Streit um Air-Berlin-Flüge an

Im Konflikt um gemeinsame Flüge mit Air Berlin treibt Etihad den Rechtsstreit weiter voran. Der Präsident der arabischen Fluggesellschaft greift auch die Bundesregierung an.

Voriger Artikel
Absturz der Ölpreise drückt Inflation auf Niveau von 2009
Nächster Artikel
CES in Las Vegas: Die neue Messe der Automobil-Zukunft

James Hogan, Präsident und Vorstandsvorsitzender der in Abu Dhabi ansässigen Fluggesellschaft Etihad Airways.

Quelle: Markus Scholz
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3