8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Frankreich: Millionenstrafe für Preisabsprachen von Paketdienste

Transport Frankreich: Millionenstrafe für Preisabsprachen von Paketdienste

Zahlreiche Paketdienste sollen in Frankreich ihre Preiserhöhungen abgestimmt haben. Jetzt verhängt die Kartellbehörde hohe Strafen - ins Rollen gebracht hatte die Ermittlungen die Deutsche Bahn.

Voriger Artikel
IBM eröffnet Zentrale für Supercomputer Watson in München
Nächster Artikel
Studie: Teure Autos und Luxus-Übernachtungen bei Kunden gefragt

Die Deutsche-Post-Tochter DHL sowie die SNCF-Tochter Geodis, TNT Express France, Dachser France, DPD France und FedEx Express gehören zu den sanktionierten Firmen.

Quelle: Gero Breloer/Symbolbild
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3