9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Fraport-Chef: Türkei-Urlauber entscheidend für Gewinnziel

Luftverkehr Fraport-Chef: Türkei-Urlauber entscheidend für Gewinnziel

Der Flughafenkonzern Fraport ist in vielen Ländern aktiv. Daher treffen auch ferne Krisen das Unternehmen aus Frankfurt. Der Konzern sucht dennoch nach weiteren Beteiligungen im Ausland.

Voriger Artikel
Die Ankündigungen der Google I/O auf einen Blick
Nächster Artikel
JVA-Leiterin: Middelhoff darf in den offenen Vollzug

Hochbetrieb auf dem Frankfurter Flughafen: Die Terroranschläge in der Türkei und Europa machen dem Flughafenbetreiber Fraport spürbar zu schaffen.

Quelle: Boris Roessler/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3