6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
GM und Fiat Chrysler starten neue Rückrufaktionen

Auto GM und Fiat Chrysler starten neue Rückrufaktionen

Der größte US-Autobauer General Motors (GM) ruft massenhaft Fahrzeuge in die Werkstätten, die wegen Ölverlust Feuer fangen können. Der Rückruf betreffe insgesamt 1,4 Millionen Modelle der Baujahre 1997 bis 2004 mit 3,8-Liter-V6-Motoren, die meisten davon in den USA, teilte GM mit.

Voriger Artikel
VW-Skandal: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen VW-Mitarbeiter
Nächster Artikel
Berlin und Paris wollen Europa auf Digitalkurs trimmen

Firmenzentrale des größten US-Autobauers General Motors (GM) in Detroit.

Quelle: Uli Deck/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3