12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google sucht mit künstlicher Intelligenz nach Augenkrankheiten

Computer Google sucht mit künstlicher Intelligenz nach Augenkrankheiten

Die Diagnose von Krankheiten ist ein wahrscheinliches Einsatzfeld für selbstlernende Computer. Googles Software DeepMind soll jetzt in Großbritannien nach Anzeichen für Augen-Erkrankungen suchen.

Voriger Artikel
Nur wenige Langzeitarbeitslose finden einen Job
Nächster Artikel
Polizeigewerkschaft: Auch der neue 50er wird gefälscht

Der Mitgründer von DeepMind, Demis Hassabis, während einer Pressekonferenz in Seoul. Google hatte die britische Firma vor rund zweieinhalb Jahren gekauft, der Kaufpreis lag laut Medienberichten bei rund 500 Millionen Dollar.

Quelle: Jeon Heon-Kyun/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3