8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Ikea legt in Deutschland auch dank starken Online-Geschäfts zu

Handel Ikea legt in Deutschland auch dank starken Online-Geschäfts zu

Ikea ist der größte Möbelhändler in Deutschland. Um das Geschäft weiter anzukurbeln, wird vor allem das Online-Angebot verbessert. Aber auch neue Möbelhäuser sind in der Planung.

Voriger Artikel
Bericht: Top-Manager Vahland verlässt Volkswagen-Konzern
Nächster Artikel
Bosch-Chef Denner warnt vor zu strengen Auto-Abgastests

Ikea-Filiale im fränkischen Fürth: Der Gesamtumsatz des schwedischen Möbelhändlers stieg im Geschäftsjahr 2014/2015 um 7,7 Prozent auf 4,35 Milliarden Euro.

Quelle: David Ebener/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Stadtwirtschaft
Foto: Ikea in Kiel von oben: Der schwedische Konzern will großflächig erweitern. Geplant ist unter anderem auch ein 26 Meter hoher Lagerturm.

Die Stadt Kiel schickt sich an, in den kommenden Jahren ein großes Möbelzentrum zu werden: Während sich Möbel Kraft mit seiner achten Filiale zwischen Westring und Hasseldieksdamm niederlassen will, plant der schwedische Konkurrent Ikea, seinen 2002 eröffneten Standort in direkter Nachbarschaft auszubauen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3