8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Indische Regierung öffnet Weg für Apple-Läden

Telekommunikation Indische Regierung öffnet Weg für Apple-Läden

Eine Grundsatzentscheidung des indischen Regierungskabinetts gibt Apple die Möglichkeit, doch noch eigene Läden im Land zu eröffnen. Am Montag teilte das Büro von Premierminister Narendra Modi mit, dass eine Zulieferer-Regelung, die Apple zuvor ausgebremst hatte, in Zukunft erst nach drei Jahren Präsenz im Land gilt.

Voriger Artikel
DSW rät VW-Anlegern wegen "Dieselgate" zu Doppelstrategie
Nächster Artikel
Bund sichert wieder Iran-Geschäft ab

Bei einem Besuch in Neu-Delhi im vergangenem Monat traf Apple-Chef Tim Cook (links) den Indischen Premierminister Narendra Modi. Foto: Government Of India/Handout

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3