8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Infineon legt kräftig zu

Elektro Infineon legt kräftig zu

Der Chiphersteller Infineon hat derzeit viel Rückenwind. Starke Nachfrage in allen Bereichen, die Euro-Schwäche und die Übernahme des US-Halbleiterherstellers International Rectifier treiben den Umsatz und den operativen Gewinn in die Höhe.

Voriger Artikel
Re:publica fordert "Ausstieg aus der Totalüberwachung"
Nächster Artikel
Ökonomen: Bahnstreik bremst Konjunktur im zweiten Quartal

Im bis Ende September laufenden Geschäftsjahr rechnet Infineon jetzt mit einem Umsatzplus von 34 bis 38 Prozent.

Quelle: Andreas Gebert
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3