11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Japans Softbank will britischen Chipdesigner ARM kaufen

Computer Japans Softbank will britischen Chipdesigner ARM kaufen

Praktisch kein Smartphone kommt ohne Technologie des Chipdesigners ARM aus. Jetzt greift ein japanischer Telekom-Konzern nach der britischen Firma. Der Kurssturz des Pfund nach der Brexit-Entscheidung hat den Preis gedrückt.

Voriger Artikel
Digitalverband rechnet mit langsamem Wachstum für Branche
Nächster Artikel
"Pokémon"-Fieber zwingt Nintendo in eine neue Realität

ARM-Technologie steckt in fast in allen Smartphones und Tablets.

Quelle: Armin Weigel/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3