11 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Kabinett beschließt Girokonto für Jedermann

Finanzen Kabinett beschließt Girokonto für Jedermann

Wer kein Girokonto hat, stößt im Alltag auf viele Probleme. Das fängt mit der Beantragung eines Ausweises an, für die man vielerorts mit Karte zahlen muss, und hört bei dem Online-Kauf von Fahrkarten auf. Eine Gesetzesänderung soll helfen, diese Probleme zu beseitigen.

Voriger Artikel
BGH-Urteil: Energieversorger durften Preise erhöhen
Nächster Artikel
Bundesagentur: Rekordhoch bei freien Stellen

Das sogenannte Basiskonto soll künftig jeder eröffnen können, der sich legal in der EU aufhält - und zwar bei einer Bank seiner Wahl.

Quelle: Angelika Warmuth/Illustration
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3