12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Kreise: Chinas Notenbank geht gegen Yuan-Spekulationen vor

Währung Kreise: Chinas Notenbank geht gegen Yuan-Spekulationen vor

Die Notenbank Chinas will einem Medienbericht zufolge gegen Spekulationen auf die weiter fallende Landeswährung vorgehen. Geplant sei, Finanzwetten auf eine Abwertung des Yuan zu verteuern, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg.

Voriger Artikel
Samsung kündigt neue Smartwatch Gear S2 an
Nächster Artikel
Flexiblere Geschäfte? Gesetzgeber will Bausparkassen stärken

Chinas Notenbank will nach einem Medienbericht zufolge gegen die Spekulationen um den Abwärtstrend des fallenden Yuan vorgehen. Die Bank kontrolliert den Wechselkurs in Teilen und hatte die Währung im August erstmal seit 20 Jahren abgewertet.

Quelle: Rolex Dela Pena
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3