9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Lokführer streiken erneut

Noch kein Datum genannt Lokführer streiken erneut

Bei der Deutschen Bahn wird demnächst schon wieder gestreikt. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) kündigte am Montag die neunte Arbeitsniederlegung im laufenden Tarifkonflikt an. GDL-Chef Claus Weselsky wollte am Nachmittag (16.00 Uhr) in Berlin genauer darüber informieren, wann der Streik beginnt und wie lange er dauert.

Voriger Artikel
Warnstreiks bei der Post gehen weiter
Nächster Artikel
Eon baut neuen Windpark vor britischer Küste

Vertrauliche Gespräche von Bahn und GDL wurden am Samstagabend beendet und nicht wie geplant am Sonntag fortgesetzt.

Quelle: Arno Burgi/dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Deutsche Bahn
Foto: Droht erneut ein Bahn-Streik? Bei den Tarifverhandlung zwischen GDL und Deutscher Bahn gab es am Wochenende keine Einigung.

Der Tarifkonflikt bei der Deutschen Bahn verschärft sich wieder und könnte einen neuen Streik zur Folge haben. Eine Verhandlungsrunde mit der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ging am Samstagabend ohne Annäherung zu Ende, wie die GDL am Sonntag in Frankfurt mitteilte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr