6 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Lufthansa-Flugbegleiter ziehen Streik bis Freitagnacht durch

Tarife Lufthansa-Flugbegleiter ziehen Streik bis Freitagnacht durch

Ohne Annäherung geht der Rekordstreik der Lufthansa-Flugbegleiter zu Ende. Noch einmal fallen reihenweise Flüge aus. Weitere Streiks will die Gewerkschaft Ufo zumindest nicht ausschließen. Lufthansa-Chef Spohr sah sich zum Umsteigen auf Air Berlin gezwungen.

Voriger Artikel
Hass im Netz: Facebook greift durch
Nächster Artikel
Berlin hat noch nicht über neue E-Auto-Anreize entschieden

Passagiermaschinen der Lufthansa auf dem Flughafen in Frankfurt am Main. Nachdem ein Gericht den Streik der Flugbegleitergewerkschaft Ufo für rechtmäßig erklärt hatte, fallen deutschlandweit erneut Hunderte Verbindungen aus.

Quelle: Boris Roessler
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3