9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Macher der re:publica warnen: "Das offene Netz ist bedroht"

Internet Macher der re:publica warnen: "Das offene Netz ist bedroht"

Auf Europas wichtigster Internet-Konferenz re:publica wird über Chancen und Risiken der digitalen Welt diskutiert. Die Veranstalter warnen vor Plattformen, die "einseitig die Regeln diktieren". NSA-Enthüller Snowden fordert mehr Schutz für die Privatsphäre.

Voriger Artikel
Dienstbeginn in der Behindertenwerkstatt für Ex-Manager Middelhoff
Nächster Artikel
re:publica: Die Zukunft der Arbeit steht auf dem Prüfstand

«Seit der ersten re:publica reden wir über die Vorteile eine offenen Netzes. Aber dieses offene Netz ist bedroht», sagte Markus Beckedahl, Gründer und Chefredakteur von netzpolitik.org.

Quelle: Sophia Kembowski
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3