9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Mexiko verliert Milliarden durch Treibstoffdiebstahl

Energie Mexiko verliert Milliarden durch Treibstoffdiebstahl

Durch den Diebstahl von Treibstoff hat der mexikanische Energiekonzern Pemex in den vergangenen Jahren jährlich über zwei Milliarden Euro verloren. Zwischen 2013 und 2015 seien über 6000 Diebstähle registriert worden, sagte Generalstaatsanwältin Arely Gómez am Freitag auf einer Sitzung des Nationalen Sicherheitsrats.

Voriger Artikel
US-Kongress billigt neue Quoten beim IWF
Nächster Artikel
Junge Verbraucher legen viel Wert auf Markenprodukte

Raffinerie des mexikanischen Energiekonzerns Pemex in Tuxtla. Foto: Pemex/Archiv

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3