8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Mobilfunkauktion spielt 5,1 Milliarden ein

Telekommunikation Mobilfunkauktion spielt 5,1 Milliarden ein

Die Bundesbürger können vor allem auf dem Land auf einen zügigen Ausbau des schnellen Internets hoffen. Für einen Preis von insgesamt 5,1 Milliarden Euro ersteigerten Vodafone, die Deutsche Telekom und Telefónica nach einem dreiwöchigen Bieterkampf neue Frequenzen für den Ausbau des schnellen mobilen Internets in Deutschland, teilte die Bundesnetzagentur am Freitag mit.

Voriger Artikel
Metro: Tarifbindung für Kaufhof-Beschäftigte zugesagt
Nächster Artikel
Poststreik: Freiwillige sollen Sendungen verteilen

Mit den Nutzungsrechten soll das schnelle mobile Internet in Deutschland vorangetrieben werden.

Quelle: Fredrik von Erichsen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3