18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Netzstörung bei Vodafone: 400 000 Kunden betroffen

Telekommunikation Netzstörung bei Vodafone: 400 000 Kunden betroffen

Bei dem Mobilfunkanbieter Vodafone ist es am Mittwoch in ganz Deutschland zu Netzstörungen gekommen. "Bundesweite Einschränkungen in unserem Mobilnetz. Unsere Techniker arbeiten mit Hochdruck daran", twitterte der Vodafone 24-Stunden-Service.

Voriger Artikel
Bericht: USA weiten VW-Ermittlungen aus
Nächster Artikel
Buchhändler Weltbild plant rund 60 neue Filialen

Vodafone-Zentrale in Düsseldorf. Foto: Federico Gambarini/Archiv

Berlin. Bis zu 400 000 Kunden seien von den Einschränkungen betroffen gewesen, sagte Unternehmens-Sprecher Volker Petendorf. So gebe es Probleme beim Telefonieren oder beim Versenden von SMS.

Ursache für die Störung war demnach der Ausfall einer Datenbank in Essen, eine von 20 Standorten in ganz Deutschland. Experten seien im Einsatz, um eine neue Software einzuspielen. "Die Situation hat sich bereits deutlich entspannt", sagte der Sprecher.

Im Laufe des Tages soll die Störung komplett behoben sein. Laut Vodafone kommt es bei den betroffenen Kunden auch zu Fehlermeldungen wie "Kein Netz" oder "Nicht im Netzwerk registriert".

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3