7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Neue Töne in Apples Musikgeschäft erwartet

Computer Neue Töne in Apples Musikgeschäft erwartet

Apple will 14 Jahre nach dem ersten iPod-Player die Initiative im Musik-Geschäft zurückgewinnen. Bei der diesjährigen Entwicklerkonferenz WWDC wird der Startschuss für einen neuen Musik-Streamingdienst erwartet, der Rivalen wie Spotify, Deezer oder Napster herausfordern soll.

Voriger Artikel
Verdi: Streiks bei der Post beginnen Anfang kommender Woche
Nächster Artikel
Merkel: Facebook ist so schön wie eine ordentliche Waschmaschine

Musikfreunde unter sich: Apple-Chef Tim Cook und U-2-Sänger Bono. Foto: Monica Davey/Archiv

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3