6 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Neuer Anlauf zu Kaufhausfusion Karstadt-Kaufhof   

Handel Neuer Anlauf zu Kaufhausfusion Karstadt-Kaufhof   

Im deutschen Einzelhandel bahnt sich möglicherweise eine Elefantenhochzeit an: Neun Monate nach der Komplettübernahme von Karstadt greift der österreichische Immobilieninvestor René Benko Medienberichten zufolge auch nach dem größten Konkurrenten Kaufhof.

Voriger Artikel
MyTaxi kehrt zu festen Vermittlungsgebühren zurück
Nächster Artikel
Post und Verdi wieder am Verhandlungstisch

Der österreichische Investor und Karstadt-Eigentümer René Benko soll ein Kaufangebot zu einem Preis von rund 2,9 Milliarden Euro abgegeben haben.

Quelle: Martin Gerten/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3