9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Politischer Druck auf Volkswagen im Abgasskandal steigt

Auto Politischer Druck auf Volkswagen im Abgasskandal steigt

Volkswagen bekommt im Abgas-Skandal immer öfter Fristen vorgesetzt. Die EU-Kommission will binnen zehn Tagen korrekte CO2-Daten. Das KBA mahnt bis Monatsende weitere Rückruflösungen für manipulierte Diesel an. Und politische Forderungen gibt es sowieso.

Voriger Artikel
Autozulieferer Leoni ist Opfer des eigenen Erfolgs
Nächster Artikel
Ermittlungen auch gegen Facebooks Nordeuropa-Chef

VW muss bis spätestens 30. November auch einen Lösungsvorschlag für die manipulierten 1,2-Liter-Motoren präsentieren. Foto: Patrick Pleul/Archiv

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3