8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Russische Ölkonzerne wollen Förderung nicht steigern

Energie Russische Ölkonzerne wollen Förderung nicht steigern

Zähneknirschend stimmen Russlands Ölproduzenten zu, ihre Förderung nicht weiter auszudehnen. Sie fürchten, dadurch auf dem Weltmarkt ins Hintertreffen zu geraten. Zieht auch das mächtige Ölkartell Opec mit?

Voriger Artikel
Diskussion um Diesel-Zukunft beherrscht Genfer Autosalon
Nächster Artikel
Dax erobert 9700-Punkte-Marke zurück

Ölförderung in Russland: Im Kampf gegen sinkende Ölpreise will Russland seine Förderung nicht mehr steigern. Foto: Yuri Kochetkov/Archiv

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3