18 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Schon mehr als 100 000 Konten für Flüchtlinge bei Sparkassen

Banken Schon mehr als 100 000 Konten für Flüchtlinge bei Sparkassen

Die privaten Banken in Deutschland sind aus Sicht der Sparkassen zu zögerlich bei der Einrichtung von Girokonten für Flüchtlinge. "Ich würde mir mehr Engagement von einigen Wettbewerbern wünschen", sagte der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV), Georg Fahrenschon, dem "Handelsblatt".

Voriger Artikel
Grüne Agrarminister fordern Sofortprogramm Milch
Nächster Artikel
Mobile World Congress: Facebook-Chef bei Samsung-Show

Informationsmaterial in arabischer Sprache in einer Filiale der Sparkasse Bielefeld.

Quelle: Friso Gentsch

Berlin.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3