9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Schwächelndes Autogeschäft und hohe Kosten bremsen Leoni

Auto Schwächelndes Autogeschäft und hohe Kosten bremsen Leoni

Ginge es nach dem früheren Chef Klaus Probst, sollte der Autozulieferer Leoni 2016 beim Umsatz die 5-Milliarden-Euro-Marke knacken. Davon ist der Kabelproduzent inzwischen weit entfernt. Zudem wird das Gewinnziel verfehlt. Anleger reagieren schockiert.

Voriger Artikel
Maschinenbau tritt auf der Stelle
Nächster Artikel
Fitschens Anklägerin wechselt wieder auf den Zeugenstuhl

Der Kabel- und Bordnetzhersteller Leoni stellt sich auf Umsatzeinbußen für 2016 ein.

Quelle: Daniel Karmann/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3