7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Sorgen um Athen und Weltkonjunktur - Ifo-Index fällt

Konjunktur Sorgen um Athen und Weltkonjunktur - Ifo-Index fällt

Die Sorgen um die Griechenland-Krise und eine Konjunkturabkühlung in wichtigen Schwellenländern machen den deutschen Unternehmen zu schaffen. Zwar sehen führende Wirtschaftsforscher die Wachstumsaussichten dank der guten Binnenkonjunktur weiterhin zuversichtlich, doch die Unsicherheit drückt zunehmend auf die Stimmung: Im Juni gab der Ifo-Geschäftsklimaindex überraschend deutlich nach - von 108,5 Punkten im Vormonat auf 107,4 Punkte.

Voriger Artikel
Rolle der Umweltbeauftragten im Apple-Management ausgebaut
Nächster Artikel
Griechen stecken ihr Geld in Gold - Handel legt zu

Das Münchner Ifo Institut legt die neuesten Daten für den Ifo Geschäftsklimaindex vor.

Quelle: Boris Roessler
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3