9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
"Spiegel": Banken wegen Steuerhinterziehung im Visier

Kriminalität "Spiegel": Banken wegen Steuerhinterziehung im Visier

Die Kölner Staatsanwaltschaft ermittelt einem "Spiegel"-Bericht zufolge in fast 30 Verfahren gegen internationale Geldinstitute und deren Filialen. Die Banken sind wegen des Verdachts der Beihilfe zur Steuerhinterziehung ins Visier der Steuerfahnder geraten.

Voriger Artikel
VW-Konzern sichert Übernahme möglicher Kfz-Mehrsteuern zu
Nächster Artikel
Aktie von Hapag-Lloyd startet an der Börse leicht über Ausgabekurs

Banken zahlen in ähnlichen Fällen häufig Verbandsgeldbußen, damit Verfahren gegen ihre Mitarbeiter eingestellt werden.

Quelle: Frank Rumpenhorst/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3