7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Stellenabbau versalzt HVB gute Bilanz

Banken Stellenabbau versalzt HVB gute Bilanz

Die Hypovereinsbank (HVB) hat ihr Betriebsergebnis im vergangenen Jahr deutlich gesteigert - aber unter dem Strich ist wegen der Kosten des Stellenabbaus erst einmal weniger übrig geblieben.

Voriger Artikel
"Star Wars" verhilft Disney zu Rekord-Quartalsgewinn
Nächster Artikel
US-Behörde: Computer kann im Auto als Fahrer anerkannt werden

In den nächsten drei Jahren will die HVB noch 1550 Stellen in der Verwaltung und in den Filialen abbauen - 1350 sind binnen Jahresfrist schon weggefallen.

Quelle: Sven Hoppe
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3