9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ströer-Chef: Keine Kundendaten von der Telekom bei T-Online-Kauf

Telekommunikation Ströer-Chef: Keine Kundendaten von der Telekom bei T-Online-Kauf

Der Werbevermarkter Ströer will als neuer Besitzer des meistgenutzten deutschen Webportals T-Online daraus keine digitale Litfaßsäule machen. Es gehe vielmehr darum, Internet-Nutzer über alle Kanäle hinweg zu erreichen, sagte Ströer-Chef Udo Müller in einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag.

Voriger Artikel
Chaos Communication Camp: Hacker-Treffen startet
Nächster Artikel
Telekom verkauft T-Online an Werbevermarkter Ströer

Das größte deutsche Internetportal T-Online bekommt einen neuen Besitzer:

Quelle: Mauritz Antin
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3