11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Telekom streicht 1300 Jobs in Konzernzentrale

Telekommunikation Telekom streicht 1300 Jobs in Konzernzentrale

Die Deutsche Telekom verschärft den Sparkurs: Bis 2015 sollen in der Bonner Konzernzentrale bis zu 1300 Arbeitsplätze gestrichen werden.Das kündigte ein Unternehmenssprecher am Freitag in Bonn an und bestätigte einen Bericht der "Financial Times Deutschland".

Voriger Artikel
Polizei fasst russischen Millionen-Hacker "Hermes"
Nächster Artikel
20 Jahre Mobilfunk: Vom Knochen zum Smartphone

Die Deutsche Telekom verschärft den Sparkurs: Bis 2015 sollen in der Bonner Konzernzentrale bis zu 1300 Arbeitsplätze gestrichen werden.

Quelle: Oliver Berg/Archiv

Bonn.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3