8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Twitter will Fotos und Links aus 140-Zeichen-Limit ausnehmen

Internet Twitter will Fotos und Links aus 140-Zeichen-Limit ausnehmen

Das Aushängeschild von Twitter sind die kurzen, prägnanten Tweets. Das Limit von 140 Zeichen solle auch weiterhin gelten, betonte Mitgründer Jack Dorsey zuletzt. Doch wenn Fotos und Links nicht mehr mitzählen, könnte das den Nutzern mehr Spielraum geben.

Voriger Artikel
Urteil: WhatsApp muss deutschsprachige AGB bereitstellen
Nächster Artikel
Steigende Rohölpreise wirken sich auch auf Heizöl aus

Die Änderung des Zeichen-Limits bei Twitter könnte einem Medienbericht zufolge bereits in den nächsten zwei Wochen greifen.

Quelle: Ole Spata
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3