7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
USA liegen bei vernetzter Industrie vorne

Industrie USA liegen bei vernetzter Industrie vorne

Der Zukunftsmotor Industrie 4.0 springt in Deutschland nicht recht an. Selbst die Branche mahnt, hierzulande mehr zu digitalisieren als zu debattieren. Sie fürchtet das Tempo der USA. Ein 4.0-Experte bescheinigt den US-Amerikanern dabei auch einen mentalen Vorsprung.

Voriger Artikel
Metallbranche: Säbelrasseln vor dritter Verhandlungsrunde
Nächster Artikel
Telekom mit Einsteiger-Sets für Internet der Dinge

«Die USA haben keinen technologischen Vorsprung, sondern einen mentalen. Es ist ein Vorsprung durch Tatkraft. Die US-Gesellschaft ist viel IT-affiner, die Integration von innovativen IT-Lösungen liegt sozusagen in der US-Seele begründet», sagt Chef des Industrie-4.0-Pioniers Forcam, Franz Gruber.

Quelle: Ralf Hirschberger/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3