7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Unternehmer Tapie muss Millionen-Entschädigung zurückzahlen

Prozesse Unternehmer Tapie muss Millionen-Entschädigung zurückzahlen

Der Streit zwischen dem unkonventionellen französischen Geschäftsmann Bernard Tapie und der Großbank Crédit Lyonnais um den Verkauf von Adidas dauert seit Jahren - jetzt muss Tapie eine Millionen-Entschädigung zurückzahlen.

Voriger Artikel
Glasfaser und das schnelle Internet: Streit in der Telekom-Branche
Nächster Artikel
EU-Kommission nimmt McDonald's wegen Steuertricks ins Visier

Der schillernde Unternehmer Tapie hatte sich von der früheren Staatsbank Crédit Lyonnais bei dem Verkauf seiner Anteile an dem Sportartikel-Hersteller Adidas-Anteile geprellt gesehen und deswegen geklagt.

Quelle: Fred Dufour
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3