7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Urteil: Verdeckte Zeitarbeit kein Grund für Festanstellung

Arbeit Urteil: Verdeckte Zeitarbeit kein Grund für Festanstellung

Ist verdeckte Arbeitnehmerüberlassung illegal? Nach der derzeitigen Gesetzeslage nicht, wenn der Arbeitgeber eine Zulassung als Verleiher hat, sagen die höchsten deutschen Arbeitsrichter. Aber das könnte sich ändern.

Voriger Artikel
Geplatzte Edeka-Kaiser's Fusion: Sorge um Jobs wächst
Nächster Artikel
Der Berg an Überstunden wächst in Deutschland

Eine Frau klagte auf eine Festanstellung beim Automobilhersteller Daimler. Dieser habe nach Ihrer Auffassung einen Scheinwerkvertrag abgeschlossen, um Zeitarbeit zu verdecken. Das Arbeitsgericht in Erfurt entschied, dass keine Übernahmepflicht besteht. Foto: Uli Deck/Symbolbild

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3