6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
VW braucht Monate für Aufarbeitung des Abgas-Skandals

Auto VW braucht Monate für Aufarbeitung des Abgas-Skandals

Die Aufarbeitung des Abgas-Skandals wird VW lange Zeit beschäftigen. Personalien werden schneller entschieden: An der Aufsichtsratsspitze soll es einen neuen Chef geben.

Voriger Artikel
Einzeltickets im Bahn-Nahverkehr zwei Prozent teurer
Nächster Artikel
DBV: Molkereien müssen Discounter-Preise weitergeben

Neuwagen stehen auf dem Autoterminal neben dem VW-Werk in Emden zur Verschiffung bereit. Das Terminal bildet die Drehscheibe für den Export aller Modelle des VW-Konzerns.

Quelle: Ingo Wagner
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3