9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Zeitung: In 146 Fällen Ermittlung nach Mindestlohn-Kontrolle

Arbeitsmarkt Zeitung: In 146 Fällen Ermittlung nach Mindestlohn-Kontrolle

Zollfahnder lassen bei der Kontrolle des gesetzlichen Mindestlohns nicht locker. Im ersten Halbjahr dieses Jahres hat die Finanzkontrolle Schwarzarbeit bundesweit in 146 Fällen Ermittlungen wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen die Lohnuntergrenzen eingeleitet.

Voriger Artikel
Studie: Jede elfte Autowerkstatt könnte dicht machen
Nächster Artikel
Ostseeklinik Holm baut an

Die beim Zoll angesiedelte Finanzkontrolle Schwarzarbeit prüft mit etwa 6700 Mitarbeitern die Einhaltung von Mindestlöhnen.

Quelle: Daniel Maurer/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3