9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Zynga-Gründer gibt erneut Chefposten ab

Internet Zynga-Gründer gibt erneut Chefposten ab

Der "Farmville"-Erfinder Zynga steuert inmitten eines weiter schwächelnden Geschäfts auf den dritten Chefwechsel in drei Jahren zu. Jetzt soll es ein erfahrener Manager richten, der schon dem Branchenriesen Electronic Arts auf Smartphones verhalf.

Voriger Artikel
Prozess gegen Deutsche-Bank-Co-Chef Fitschen geht weiter
Nächster Artikel
Bosch-Kfz-Chef: Privilegien für Diesel werden nicht fallen

Pincus war im April 2015 an die Spitze zurückgekehrt. Nun gibt er den Chefposten zum zweiten Mal ab.

Quelle: Andrew Gombert
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft aus der Welt 2/3