23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Airbus setzt auf Hamburg für neue Produktionslinie der A320

Luftverkehr Airbus setzt auf Hamburg für neue Produktionslinie der A320

Der europäische Flugzeugbauer Airbus setzt bei Ausweitung der Produktion seines Verkaufsschlagers A320 auf den Standort in Hamburg. Eine achte Produktionslinie für den Flieger könnte in der Hansestadt entstehen, hieß es am Dienstag bei Airbus während der Luftfahrtmesse in le Bourget.

Voriger Artikel
Bsirske will’s wissen
Nächster Artikel
Letzte Schweißnaht an Erdgasleitung von Fockbek nach Ellund

Airbus.

Quelle: Pascal Pigeyre/Archiv

Le Bourget. "Hamburg bietet sich an", sagte ein Airbus-Sprecher. Die Entscheidung für mehr A320 sei aber noch nicht gefallen. Auch ein Zeitpunkt sei noch unklar. Im Hamburg-Finkenwerder hat Airbus sein größtes deutsches Werk.

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz, der am Dienstag in Paris mit dem Chef der Airbus Group, Thomas Enders, zusammenkam, bezeichnete die Pläne für einen möglichen Ausbau als einen "Vertrauensbeweis für den Luftfahrtstandort Hamburg".

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3