11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Altkanzler Schröder eröffnet Hamburger China-Konferenz

Außenhandel Altkanzler Schröder eröffnet Hamburger China-Konferenz

Der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder ist einer der Redner bei der Eröffnung der Konferenz "The Hamburg Summit - China meets Europe" an diesem Mittwoch (9.00 Uhr) in der Handelskammer Hamburg.

Hamburg. Schröder hatte von Helmut Schmidt den Ehrenvorsitz der Konferenz übernommen. Begrüßt werden die rund 300 hochrangigen Teilnehmer von Handelskammer-Präses Fritz Horst Melsheimer und Bürgermeister Olaf Scholz. Weitere Redner zum Auftakt sind Spitzenvertreter der chinesischen Verbände von Industrie und Dienstleistungsbranche, der Konferenzpräsident Nikolaus W. Schües, Victor L.L. Chu, Chef der First Eastern Investment Group in Hongkong und der frühere australische Premierminister Kevin Rudd.

Themen bei der Konferenz, die bereits zum siebten Mal in der Handelskammer über die Bühne geht, sind die Entwicklungen in der chinesischen Wirtschaft, die Direktinvestitionen Chinas in Europa und die Perspektiven für die chinesisch-europäische Partnerschaft. Am zweiten Konferenztag wird der deutsche Außenminister und designierte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Hamburg erwartet. Auch der beschlossene Austritt Großbritanniens aus der EU und die Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten werden bei der Konferenz eine Rolle spielen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3