3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Immer mehr Arbeit auch im Norden

Arbeitsmarkt Immer mehr Arbeit auch im Norden

Weitere Entspannung auf dem Arbeitsmarkt: Erstmals seit 1992 liegt die Zahl der Arbeitslosen in Schleswig-Holstein in einem November unter der Zahl von 90.000. Die Arbeitslosenquote sank im Vorjahresvergleich um 0,3 auf jetzt 5,9 Prozent.

Voriger Artikel
Land will um ausländische Touristen werben
Nächster Artikel
Neue Windmühlen produzieren mehr Ökostrom

Viel Arbeit (nicht nur für Fensterputzer), geringe Arbeitslosenquote: Bundesweit sank sie auf 5,7 Prozent, in Schleswig-Holstein auf 5,9 Prozent.

Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Jan von Schmidt-Phiseldeck
Wirtschaftsredaktion

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr zum Artikel
2,53 Millionen
Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist auf ein neues Rekordtief gesunken.

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist auf ein neues Rekordtief gesunken. Die Bundesagentur für Arbeit registrierte im November 2,53 Millionen Erwerbslose. Das sind 8000 weniger als im Oktober und 101.000 weniger als vor einem Jahr

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3