19 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Auf dem Nord-Ostsee-Kanal mehr Schiffe und weniger Ladung

Schifffahrt Auf dem Nord-Ostsee-Kanal mehr Schiffe und weniger Ladung

Auf dem Nord-Ostsee-Kanal ist die Zahl der Schiffe in den ersten fünf Monaten dieses Jahres gestiegen, während die transportierte Ladung zurückging. Von Januar bis Mai befuhren 14 042 Schiffe die rund 100 Kilometer lange Wasserstraße zwischen Kiel und Brunsbüttel, berichtete die Kanalverwaltung.

Voriger Artikel
Milch aus der Zapfsäule
Nächster Artikel
Forstverein und Minister beleuchten Situation des Waldes

Aufnahme des Schiffsverkehrs auf einem Kanal.

Quelle: Christian Charisius/Archiv

Kiel. 2014 waren es im gleichen Zeitraum fast 600 Schiffe weniger (13 473).

Während der Verkehr innerhalb des Kanals zunahm, gab es im reinen Durchgangsverkehr einen Rückgang von 10 245 auf 9972 Schiffe. Die gesamte Ladung fiel von gut 41,79 Millionen Tonnen auf 40,82 Millionen. Die Schiffsgröße verringerte sich von 65,03 Millionen BRZ auf 63,18 Millionen. In letzter Zeit hatte sich unter anderem der rückläufige Russland-Handel negativ auf den Kanalverkehr ausgewirkt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3