25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Bremer Familienstiftung Zech übernimmt insolvente Imtech

Bau Bremer Familienstiftung Zech übernimmt insolvente Imtech

Die Entscheidung über die Zukunft des insolventen Bautechnik-Konzerns Imtech ist gefallen. Die Gustav Zech Stiftung aus Bremen werde den Geschäftsbetrieb und das wesentliche Vermögen zu einem ungenannten Kaufpreis übernehmen, teilte der vorläufige Insolvenzverwalter Peter-Alexander Borchardt am Mittwoch in Hamburg mit.

Voriger Artikel
Hamburger Tchibo-Mitgründerin Ingeburg Herz gestorben
Nächster Artikel
Hauseigentümerverband gegen Schlichtbauten für Flüchtlinge

Ein Firmenschild steht vor der Zentrale der Baufirma Imtech.

Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv

Hamburg. Der Verkauf werde nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens Anfang November vollzogen. Zech habe von zuletzt fünf ernsthaften Interessenten das ganzheitlichste und wirtschaftlich lukrativste Angebot abgegeben und werde einen Großteil der Mitarbeiter übernehmen. Für den Bau des Berliner Flughafens seien keine weiteren Verzögerungen zu erwarten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3