12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Die Lloyd Werft meldet sich zurück

Bremerhaven Die Lloyd Werft meldet sich zurück

Seit zehn Jahren hat die Lloyd Werft in Bremerhaven kein Kreuzfahrtschiff mehr gebaut. Jetzt soll sie für die Genting Group gleich drei Kreuzfahrer der Luxusklasse und zwei hochwertige Flusskreuzfahrtschiffe bauen. Und der kapitalstarke Auftraggeber aus Malaysia hat noch mehr vor.

Voriger Artikel
Deutsche sparen in der Ferienzeit weniger
Nächster Artikel
Prominente Redner eröffnen Wirtschaftstagung

Die Lloyd Werft verfügt über kein eigenes Großdock mehr; die Stahlrümpfe für Schiffsneubauten müssen daher derzeit auf anderen Werften gebaut werden.

Quelle: dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3