23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Brunsbüttel braucht bessere Verkehrsanbindung

Wirtschaft Brunsbüttel braucht bessere Verkehrsanbindung

Die Unternehmen am Industriestandort Brunsbüttel haben ihre Forderung nach einer besseren Verkehrsanbindung erneuert. Die notwendigsten Infrastrukturmaßnahmen seien neben dem Weiterbau der Autobahn 20 mit der Elbquerung bei Glückstadt insbesondere der zweigleisige Ausbau der Bahnstrecke nach Brunsbüttel sowie der dreispurige Ausbau der Bundesstraße 5 über Wilster-West hinaus.

Voriger Artikel
Lieber über Skagen
Nächster Artikel
"Hanjin Europe" kann Hamburg am Freitag verlassen

Blick auf den Industriestandort Brunsbüttel mit AKW Brunsbüttel. Photo: Christian Charisius/ Archiv

Quelle: Christian Charisius

Brunsbüttel. Das sagte der Sprecher der Werksleiterrunde, Frank Schnabel, am Mittwochabend beim 27. Brunsbütteler Industriegespräch. Auf der Veranstaltung waren unter anderem Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU), Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD) und der Vorstandsvorsitzende des Industrieverbands Hamburg, Michael Westhagemann. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Nachrichten: Wirtschaft 2/3