22 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Mit zwei Tasten zum Erfolg

Bürostuhl-Designer Mit zwei Tasten zum Erfolg

Es ist die beschauliche Ruhe Heikendorfs im Kreis Plön und die unmittelbare Nähe zu seiner Familie, die Volker Eysing täglich inspiriert. Und Inspiration ist für den 43-Jährigen entscheidend, um sich in der Liga der besten Designer behaupten zu können.

Voriger Artikel
Scandlines gibt sich selbstbewusst
Nächster Artikel
"Der Mittelstand wird es schwer haben"

Volker Eysing, Industrie-Designer aus Heikendorf, mit seinem für Interstuhl entworfenen Bürostuhl.

Quelle: Ulf Dahl

Heikendorf. Preise hat der ehemalige Industrie-Design-Student der Kieler Muthesius-Kunsthochschule bereits etliche abgeräumt, zuletzt den renommierten German Design Award. Wieder mal für ein Bürostuhlkonzept, das von der mittelständischen Firma Interstuhl mit Sitz in Meßstetten-Tieringen (Baden-Württemberg) umgesetzt und vermarktet wird. „Das ist ein Etikett, das mich richtig stolz macht“, sagt der gebürtige Westfale, der als Selbstständiger nach eigenen Angaben „voll ausgelastet“ ist.

Bürostuhlserie wird auch in den Golfstaaten vermarktet

Hersteller Interstuhl sieht aber nicht nur in Europa beste Absatzchancen: Die als „Sitz-Revolution“ beworbene Vintage-Reihe soll auch in den Golfstaaten vermarktet werden. Für eine Präsentation vor wenigen Wochen im derzeit höchsten Gebäude der Welt, dem etwa 830 Meter hohen Burj Khalifa in Dubai, wurde Designer Eysing eingeflogen, um Interessierten die besondere Technik des Stuhls zu vermitteln.

Wenige Tasten statt Hebelvielfalt

Statt der Hebel-Vielfalt vieler Bürostühle setzt Eysing, der vor seinem Studium eine Tischlerlehre abschloss, auf zwei Tasten. Jeweils rechts und links, belegt durch eine Doppelfunktion, fertig. Den Stuhl gibt es vom Chef-Hochlehner bis zum einfachen Besprechungsstuhl, je nach Ausstattung kostet er zwischen 500 und knapp 3000 Euro. Basis sei immer eine Alu-Rahmenspange, an die dann alle Teile im Baukastensystem angedockt würden, erzählt Eysing: „Das macht die Herstellung sehr effizient.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Jan von Schmidt-Phiseldeck
Wirtschaftsredaktion

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3