9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Verdi: Mitarbeiter werden bei Xerox rausgeekelt

Callcenter in Kiel Verdi: Mitarbeiter werden bei Xerox rausgeekelt

Unzufriedene Mitarbeiter, schlechte Arbeitsbedingungen, Führungsdefizite: Das zur Invoco-Group gehörende Callcenter an der Fraunhoferstraße in Kiel ist nach Angaben von Verdi-Fachsekretärin Ingrid Zecha ein Negativbeispiel für die Callcenter-Branche in der Landeshauptstadt.

Voriger Artikel
Insolvenzverfahren über Hafenbetriebsverein Lübeck eröffnet
Nächster Artikel
Preise für landwirtschaftliche Flächen steigen weiter

Telefonieren im Minutentakt: Im zu Xerox gehörenden Callcenter der Invoco-Gruppe im Kieler Wissenschaftspark arbeiten mehr als 200 Mitarbeiter.

Quelle: Ulf Dahl
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Jan von Schmidt-Phiseldeck
Wirtschaftsredaktion

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3