9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Geld aus dem Netz für Agrarwirtschaft

Crowdfunding Geld aus dem Netz für Agrarwirtschaft

Als Alternative zum Bankkredit wird das sogenannte Crowdfunding attraktiv für Innovatoren in der Agrarwirtschaft. Unternehmer müssen dabei umdenken: Es geht statt um nackte Zahlen vor allem um das Team, die Vision und das Produkt.

Voriger Artikel
Fischer diskutieren in Rostock erste Erfahrungen mit EU-Reform
Nächster Artikel
Wie viel Öko geht im Norden?

Videodreh für die Crowdfunding-Plattform: Biologe Clemens Elle (links) und Firmenchef Heinz Schelwat (Mitte) erklären den Investoren aus dem Netz die Anzucht der Algen im Labor.

Quelle: Michael Kaniecki
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3